In die Arena – ein Stufe 0 Trichter mit Gladiatoren

Eigentlich war dieser Post mal als Beitrag für den RSP Karneval im August 2019 gedacht. Ich hatte dann noch auf eine Rückmeldung zu der Übersetzung gewartet und dabei ist es dann auch geblieben. Aber wo das Ding jetzt schon mal fertig ist kann ich es ja trotzdem noch raushauen. Das Thema des Karnevals lautete damals „Gladiatoren, Wrestler & Fallobst“, den Startpost gibt’s beim Würfelheld und die Diskussion wie gewohnt im RSP-Blogs-Forum

Ich war damals im Blog „Living 4 Crits“ auf einen Post aus März 2016 gestoßen: „Into the Arena – 0-level Gladiators for DCCRPG„. Darin wird ein ad-hoc Setting für (halbwegs) historische Gladiatorenkämpfe beschrieben. Zusätzlich zu den bekannten Fantasy-Völkern und den Berufen für die Stufe 0 Charaktere gibt es Nationalitäten und verschieden Ausrüstungsstile.
Neben den regulären DCC Regeln für die Stufe 0 gibt es als einzige zusätzliche Kampfregel einen Malus, wenn man gegen Gegner der eigenen Nationalität kämpft und einen Bonus, wenn man mit einem Kämpfer der eigenen Nationalität zusammen gegen eine andere kämpft. (Den Bonus-Malus-Part durch die Nationalität finde ich eher über, aber da er drin war hab ich’s mal mit übersetzt, kann man aber ja problemlos weglassen.)
Ansonsten wird ganz normal mit Stufe 0 Charakteren gekämpft und am Ende des Abends hat man entweder eine Siegerin und mal ordentlich rumgeknüppelt, oder es steht eine Truppe neuer Abenteurer für eine Kampagne bereit. 

Es handelt es sich wie gesagt um eine Übersetzung eines Posts von „Living 4 Crits“. Als Grundlage für die Übersetzung habe ich den Post einmal durch deepl.com gejagt und darauf aufgebaut.

Das Ganze gibt’s hier als PDF-Download:
https://rumgecrawle.de/wp-content/uploads/2019/08/In-die-Arena.pdf 

Und jetzt: viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.