DCC RPG Schnellstarter für Stufe 0 Charaktere

In den anderen Beiträgen ist es teilweise schon angeklungen: eine Besonderheit des DCC RPG ist, dass man das Spiel nicht wie gewohnt mit einem Charakter auf Stufe 1 beginnt, sondern gleich mit mehreren Charakteren der Stufe 0. Empfohlen werdend 3 – 4 Charaktere pro Spieler, je nach Größe der Gruppe.
Mit diesen geht es dann in den sogenannten „Trichter“ (engl. Funnel) bei dem vorgesehen ist, dass mehrere Charaktere sterben um dann mit voraussichtlich nur einem das auf der Stufe 1 weiterzumachen.
Je nachdem welchen Spielstil man gewohnt ist kann das sicherlich etwas abschreckend wirken. Aber gerade dadurch, dass hinter jeder Ecke der Charaktertod lauert, wachsen einem die Charaktere recht schnell ans Herz. Außerdem geht die Erstellung sehr zügig, gerade einmal 5 – 10 Minuten.

Von Goodman Games gibt es einen englischsprachigen Quick Start Guide der zum Free RPG Day 2011 veröffentlich wurde. Ich habe diesen als Vorlage genommen um einen deutschsprachigen Schnellstarter zu erstellen in dem alle Schritte aufgeführt sind um einen Stufe 0 Charakter zu erstellen. Nachdem ich von Goodman Games das Okay bekommen habe sind auch alle Tabellen enthalten, die man für die Stufe 0 benötige (Attributsmodifikatoren, Glückswurf, Berufe, Waffen, Munition, Rüstung, Ausrüstung, Reittiere und Zubehör).

Als Grundlage für Tabelle 1-3: Berufe habe ich ganz frech die Liste vom Moritz von der Seifenkiste stibitzt (http://glgnfz.blogspot.de/2013/07/dcc-rpg-berufe-der-stufe-0-charaktere.html), habe aber noch die eine oder andere Änderung vorgenommen.

Den PDF-Download findet ihr oben rechts in der Rubrik „Download“ und hier: http://rumgecrawle.de/downloads/schnellstarter.pdf

4 Antworten auf „DCC RPG Schnellstarter für Stufe 0 Charaktere“

  1. Super, danke für deine Arbeit! Das DCC noch keinen Deutschen Vertrieb hat ist wirklich betrüblich. Kann aber verstehen das man da sich nicht so ran traut. Uns fehlt ja die Tradition des „Dungeoncrawls“ finde ich. In Deutschland ist ja DSA recht complex geworden und man hat schon früh auf der „Story“ herumgeritten.

    Nachdem ich mich jetz´t intensive mit DCC beschäftigt habe spiegelt es sehr viel von dem wieder was ich bevorzuge. Keine stundenlange Charactererschaffung, hintergrund ist ziemlich egal. Roll ein paar Würfel und leg einfach los. Ich mag die Einstellung die DCC verkörpert und der Trichter scheint eine sehr gute method zu sein sehr schnell klar zu machen „Das hier ist anders“.

      1. Oh ja, klasse Ding. Habe es selber noch nicht eingesetzt, aber echt nützlich, vor allem wenn man z. B. ’ne reine Zwergen-Gruppe oder so spielen möchte.
        Bei RPGNow gibt es eh ohne Ende Zusatzmaterial und Abenteuer.

    1. Kann mir auch ehrlich nicht vorstellen, dass in nächster Zeit eine deutsche Version kommen wird. Leider.
      Aber durch den Schnellstarter wird ja vielleicht dem einen oder anderen der Einstieg etwas erleichtert.

      Und ich habe ganz subjektiv auch einen ähnlichen Eindruck, dass in Deutschland der Fokus oft eher auf Story und Hintergrund gelegt wird. Ob das stimmt, und wie repräsentativ der Eindruck ist kann ich natürlich nicht sagen. Bei DCC ergibt sich das aus dem Spiel heraus und ist nicht von vornherein festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.