[RSP Karneval] Fanzines für das DCC RPG – Update

Ein kurzer Nachtrag zum gestrigen Beitrag.

Tatsächlich sind mir noch drei Fanzines durch die Lappen gegangen auf die ich noch aufmerksam gemacht wurde, bzw. die ich beim stöbern gefunden habe.

Da mir alle drei neu sind kann ich nicht sehr viel dazu sagen.

 

Dungeon Lord
http://thedungeonlord.blogspot.de/2015/11/dungeon-lord-issue-2-wayne-con-issue-is.html
http://www.rpgnow.com/browse/pub/7512/Death-Machine-Press

Dungeon Lord bietet in bisher zwei Ausgaben Inhalte für das klassische DCC, z. B. Abentuer, Dungeons, Klassen und Tabellen, in Ausgabe #2 z. B. aber auch ein Interview oder ein Gedicht.

Sanctum Secorum
http://sanctum.media/blog/index.php/dark-acquisitions/

Sanctum Secorum ist ein Podcast in dem pro Folge ein Appenidx-N-Buch besprochen wird. Passend zum jeweiligen Buch gibt es zusätzlich Material für das DCC RPG das in einer Art Zine veröffentlicht wird, bisher vier Ausgaben, es gibt jeweils neue Monster, (magische) Gegenstände und Waffen, Patrons, …

Dispatches from the Raven Crowking
http://www.rpgnow.com/product/152084/

In diesem Zine sind Beiträge aus dem Blog von Daniel Bishop (Raven Crowking’s Nest) zusammengefasst. Daniel Bishop arbeitet z. B. bei Purple Duck Games mit und ein Free RPG Day Abenteuer von Goodman Games stammt auch von ihm. Hierin gibt es bisher aber weniger spieltechnischen Inhalt, sondern vielmehr Artikel über das Spiel. Bisher gibt es nur eine Ausgabe aus August ’15, da diese aber auch Vol. 1 heißt und sein Blog genug Material für weitere Ausgaben bietet bin ich ganz zuversichtlich, dass noch mehr kommen wird.

 

So viel als kurzer Nachtrag, der Vollständigkeit halber.

5 Antworten auf „[RSP Karneval] Fanzines für das DCC RPG – Update“

  1. Super, danke! Die kannte ich auch nicht. Sanctum klingt spannend, kenne kaum was vom Appendix N, zeit da mal reinzuschnuppern. Und Raven`s Blog ist auch einen Besuch wert.

    1. In den Podcast habe ich bisher noch nicht reingehört, wollte ich aber demnächst mal.
      Zurzeit höre ich den Spellburn Podcast nach, da ist kürzlich die 40. Folge rausgekommen und der lohnt sich echt.

      1. Mit Spellburn habe ich gerade erst angefangen, bin bei Episode 7. Fantastischer Podcast wenn man verstehen will wie DCC funktioniert. Habe also noch so einiges vor mir! Dummerweise kann ich nicht wirklich Podcast Hören und DCC Bücher lesen gleichzeitig, das dauert also 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.