[RSP Karneval] W16 bodenständige, aber schräge Schätze

Der letzte Tag im August läuft, und damit auch der letzte Tag des aktuellen Karnevals.
Durch Greifenklaues Post im RSP-Blogs-Forum angeregt habe ich mich daran gemacht meine erste Zufallstabelle (die W4 & W8 Tabelle kann man da nicht wirklich zählen) zu schreiben: W16 bodenständige, aber schräge Schätze
Statt wie vorgeschlagen 24 hat es nur für 16 Einträge gereicht, und ob die Schätze jetzt tatsächlich so schräg sind ist auch eine andere Frage, aber: Übung macht den Meister. Deshalb poste ich die Tabelle trotzdem. Und eine PDF gibt’s auch.

Falls in den Kommentaren noch Vorschläge kommen erweitere ich die Tabelle auch gerne, Spielraum ist ja schließlich bis W30 😀


W16 bodenständige, aber schräge Schätze
1 ein Säckchen mit 20 explosiven Nüssen, wahlweise Schleuder-Munition (+1W2 Schaden) oder 4 Tagesrationen (pro Ration 10%-Chance beim Knacken 1W2 Schaden zu erleiden)
2 ein grün schimmernder Stein; mit ihm können leuchtende Markierungen hinterlassen werden, die 1W12+12 Stunden halten
3 ein runenverzierter Riesenschildkrötenpanzer mit Lederschlaufe (= Schild)
4 1W12 Kupfermünzen; der Prägung nach uralte Exemplare – wo die wohl herkommen?
5 eine kleine Holzstatue, die eine abscheuliche Fratze darstellt; +1 auf „Schutzpatron herbeirufen“ für chaotische Schutzpatrone
6 der Zahn eines echt großen Tieres, verziert mit schlichten Gravuren (= Dolch)
7 ein Paar griffige Lederhandschuhe, mit denen auch rutschige Gegenstände gehalten werden können, außerdem +1 auf Klettern
8 ein mit Runen übersäter Rattenschädel dessen Augenhöhlen rot glühen, wenn in der Nähe Blut vergossen wird; ansonsten sind keine unmittelbaren Wirkungen ersichtlich
9 eine Kerze aus schwarzem Stein die sich nicht mit Feuer entzünden lässt; Magiewirker können sie nach Belieben mit einer einfachen Geste entzünden oder löschen, die Kerze nutzt sich nicht ab
10 ein großer, verschnörkelter Schlüssel – aber kein passendes Schloss in der Nähe, vielleicht findet sich noch eines …
11 Szyraks-Sprachen-Schlägel – eine gut gearbeitete Holzkeule (1W4+1), ansonsten äußerlich unauffällig, die Spielerei eines Magiers: bei kritischen Treffern kann der Träger die Sprache seines Opfers für 3 Runden verstehen
12 eine kleine Holzstatue, die einen barmherzigen Engel darstellt; +1 auf „Schutzpatron herbeirufen“ für rechtschaffende Schutzpatrone
13 ein Paar Knochenwürfel die bei einem Pasch violett aufleuchten, ob dies die Aufmerksamkeit der Götter erregt …?
14 eine Handvoll bläulicher Pilze, bei Verzehr 1W4: (1) ein Hochgefühl breitet sich aus, +1 auf den nächsten Wurf; (2) dir wird schlecht, 1W2 Punkte Schaden; (3) du verfällst in einen euphorischen Rausch, heilt 1W2 TP, -1 auf den nächsten Wurf; (4) du wirst satt (= Tagesration)
15 eine kleine Holzstatue, die ein seltsames geflügeltes Wesen mit Tentakeln darstellt; +1 auf „Schutzpatron herbeirufen“ für neutrale Schutzpatrone
16 eine Knochenflöte, die schaurig-schöne Klänge von sich gibt; wenn man sie spielt, passiert – Nichts

Was man mit den einzelnen Einträgen anstellt ist jedem selber überlassen, vielleicht sehen manche Sachen einfach nur interessant aus. Vielleicht erregen die Knochenwürfel die Aufmerksamkeit der Götter, vielleicht auch nicht, vielleicht denken das auch nur die Dorfbewohner beim nächsten Würfelspiel in der Taverne und jagen die Gruppe aus Dem Dorf. Wer weiß das schon?
Gleiches gilt auch für die anderen Schätze ohne konkreten Nutzen, vielleicht gibt es eine Tür oder eine Truhe in die der Schlüssel passt, oder es gibt einen uralten Schatz in der Nähe aus dem die seltsamen Kupfermünzen stammen, …

Wie immer freue ich mich über Kritik und Anregungen, und wie oben schon geschrieben erweitere ich die Liste auch gerne 🙂

2 Antworten auf „[RSP Karneval] W16 bodenständige, aber schräge Schätze“

  1. Die Symmetrie der Schutzpatronboni macht mich ein bißchen traurig.

    Unterschiedliche Boni beziehungsweise ein Fehlen von Boni für eine oder mehrere Gesinnungen würde ich für sehr viel interessanter halten.

    1. Ich gebe dir recht, ich bin mit den drei Punkten sogar grundsätzlich unzufrieden, weil an einem simplen Bonus ist nicht wirklich etwas schräges… Da wären andere Ideen vielleicht toller gewesen (die ich beim Schreiben aber nicht hatte 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.